Donnerstag, 19. Dezember 2013

AFS - Reise in den Süden !

Holaaa, 

heute bin ich von der echt richtig schönen Reise in den Süden wieder zurückgekommen.
Um alles in einem Satz zusammenzufassen : Ich will wieder zurück !!!
Es war eine sehr sehr schöne Reise mit tollen Menschen aus aller Welt ! Wir konnten uns austauschen über unsere Erfahrungen und Gedanken. Einige von uns sind schon 10 Monate hier in Argentinien und fahren im Januar wieder nach Hause. Andere sind so lange wie ich hier und fahren dann mit mir zusammen wieder zurück. Es war auch interessant zu sehen, wie weit jeder einzelne mit der Sprache war, ich würde sagen das ich da gut mitkomme und nicht zurückhänge, was mich echt erleichtert hat haha :)

Was wir die Tage so gemacht haben : 
Am 10. Dezember haben wir uns auf den Weg nach Neuquen gemacht um uns am Nachmittag mit allen AFS´lern zu treffen und gemeinsam in den Süden zu fahren. Am nächsten Tag sind wir in Comodoro angekommen (in der Provinz Chubut) um dort eine Nacht zu schlafen. Wir sind dort durch die Stadt gelaufen und haben uns alle ein bisschen mehr kennengelernt. Als wir dann nach einer weiteren Nacht im Bus am 13. Dez in Calafate angekommen sind, gab es schon gleich die 1. Exkursion (Cabalgato = Auf Pferden in der Landschaft reiten). Diese Exkursion war echt wunderschön, aber mit sehr viel Wind und ein bisschen Regen und dementsprechend auch sehr kalt. 
In Calafate waren wir insgesamt 3 Tage, an den 2 anderen Tagen dort, haben wir 2 andere Exkursionen gemacht (auf den Gletschern spazieren und in einem Boot alle Gletscher angucken). Ich muss echt sagen das ich froh bin, alle gemacht zu haben. Die waren soooo soo schön, die Landschaft und dieses Gefühl auf den Gletschern langzuspazieren. Oder im Boot die Gletscher zu sehen und das Geräusch wenn Brocken von den Gletschern abbrechen - UNGLAUBLICH !! Gänsehautgefühl !
Und dann hieß es auch wieder Abreise.. Wir sind nach Rio Gallejos gefahren und haben dort gegessen und haben uns die Stadt angeguckt und sind nachts im Bus weitergereist. Am darauffolgenden Tag sind wir in Puerto Madryn angekommen, haben aber leider keine Pingunine gesehen :( dafür hatten wir ein wunderschönes Hotel mit Ausblick auf das Meer (mussten nur einmal die Straße überqueren und waren am Strand. Da es wirklich ziemlich warm dort war, waren wir im Meer um uns abzufrischen. Wir haben den letzten Tag genossen und sind dann, wie die meiste Zeit, am nächsten Morgen weitergereist und abends wieder in Neuquen angekommen. Insgesamt sind wir bestimmt mehr als 60 Stunden in dem Bus gereist. Aber langweilen kann man sich mit den Leuten von AFS nicht, die sind immer cool drauf und man hat immer etwas zum reden, wenn nicht, schläft man halt :D 








 Robin (pferd) und ich
 :)












Die wunderschönen Gletscher ( in echt ist es noch sehr viel schöner ! )
                                                         Österreich - Deutschland


                                           in der Eisbar (-5°) - alles aus Eis, sogar die Gläser !















                                                                                      Also irgendwie bin ich doch immernoch in                                                                                                     Deutschland, bin in 2 Ländern gleichzeitig :)



Ganz Liebe Grüße !! Und euch schonmal schöne Feiertage ! 






Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Liv !
    Sehr schöne Bilder :D
    Ich wünsche dir gleðilige jól og eitt gott nýtt ár <3
    Windige Grüße von den Schafsinseln :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. heey Rieke ! :)
      Dankeschön, dir wünsche ich feliz navidad y feliz año nuevo <3
      Grüße zurück aus dem heißen Argentinien !! :)

      Löschen